Reuter GmbH & Co. KG

Schimmelbuschstr. 9e
40699 Erkrath

Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon: 0211-17 17 74 56
Telefax: 0211-17 17 74 58
Email: mail@oreuter.de
Internet: Zur Homepage

Branche(n): Befestigungstechnik, Niettechnik


Maschinenbauer und Schweißfachingenieur Dipl.-Ing Olaf Reuter, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Reuter GmbH & Co. KG, steht in der Branche für solides Know-how. 15 Jahre Berufserfahrung in der Fügetechnik und ehrenamtliche Tätigkeit in DIN-Ausschüssen stehen für praxisgestählte Expertise.

Seine Firma Reuter GmbH & Co. KG liefert ab Lager Düsseldorf modernste Technologie zum Bolzenschweißen, Blindnieten, Einpressen sowie zum elektrochemischen Reinigen – Polieren – Signieren. Die angebotenen Geräte werden in Deutschland entwickelt und in Serie produziert. Dabei steht hinter jeder Geräteline der hauseigene Anspruch ,easy tech for sheet metal works‘:

  • smarte Lösungen, die wesentlich aufwändigere Technologien ersetzen können;
  • einfachste Bedienbarkeit
  • skalierbare Produktpalette – für Handwerk und Industrie
  • herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Elektrochemisches Reinigen, Polieren, Signieren, Galvanisieren

Anwendungsbeispiele:
 
Schweißnahtreinigung

Durch elektrochemisches Reinigen können Edelstahl-Schweißnähte von unerwünschten Anlauffarben, Oxidationen und leichten Verzunderungen gereinigt und passiviert werden, ohne dass die Oberflächenstruktur der Metalle beschädigt wird. Anders als beim Schleifen oder Bürsten bleiben gewünschte Oberflächen-Eigenschaften (z. B. geschliffen, gebürstet, poliert oder mattiert) erhalten. Im Gegensatz zu aggressiven Sprühbeizen oder Beizpasten, die meist aus giftigen Fluss- oder Salpetersäuren bestehen und aufwändig entsorgt werden müssen, werden beim elektrochemischen Beizen umweltverträgliche Mineralsäuren verwendet. Diese können problemlos mit Wasser verdünnt und neutralisiert entsorgt werden. Durch die elektrolytische Reaktion werden die Redoxprozesse beschleunigt – dies führt auch bei sehr niedrig konzentrierten Beizelektrolyten zu außerordentlich guten Reinigungsergebnissen.
Polieren

An den Wärme-Anlaufzonen von Schweißnähten entstehen oftmals unerwünschte Verfärbungen, die durch Reinigen nicht vollständig entfernt werden können. Durch elektro-chemisches Polieren mit dem entsprechenden Polier-Elektrolyt (POLISHER) können diese Verfärbungen entfernt werden. Die an den Rändern häufig matte Oberfläche kann an den Glanzgrad der gereinigten Schweißnähte angeglichen werden. Stärkere Verfärbungen und leichte Verzunderungen können abgetragen und leicht eingeebnet werden. Durch längeres Polieren lässt sich der gewünschte Glanzgrad erzielen bis hin zur spiegelnden Oberfläche.

Signieren

Jede elektrisch leitende Metalloberfläche kann mit unseren Geräten Cleanox IV und Galvanox signiert werden. Sie benötigen lediglich für jedes Metall das entsprechende Elektrolyt und eine Langzeitschablone bzw. einen Labeldrucker mit speziellen Beschriftungsbändern. Es gibt zwei unterschiedliche Signiervarianten: das Dunkel-Signieren und das Hell-Signieren.

Das Dunkel-Signieren ist ein Oxidationsprozess, der durch ein Elektrolyt und einer anliegenden elektrischen Spannung erzeugt wird. Es wird weder Material ab- noch aufgetragen, die Oberflächenstruktur wird nicht verändert. Die Signierung dringt im µ-Bereich in die Werkstoffoberfläche ein und ist damit dauerhaft sichtbar und resistent gegen mechanische und chemische Angriffe.

Beim Hell-Signieren wird Material abgetragen – daher spricht man auch häufig vom Ätzen. Ähnlich wie beim Polieren wird durch ein spezielles Elektrolyt und einer anliegenden Spannung Material im µ-Bereich von der Werkstoffoberfläche abgetragen – die Beschriftung erscheint als Vertiefung ohne Verfärbung in der Metalloberfläche und ist ebenfalls dauerhaft sichtbar und fälschungssicher.

Entrosten

Angerostete Edelstahloberflächen können mit unseren Cleanox-Geräten gereinigt und passiviert werden. Oftmals werden Schweißnähte durch oberflächliches Schleifen oder falsches Beizen nicht gründlich genug gereinigt: die Ursache für Rost. Auch Fremdrost, der durch Schleifstaub oder durch Berührung mit ferritischen Werkstoffen entstanden ist, kann durch elektrolytisches Reinigen mit unseren Cleanox-Geräten leicht beseitigt werden. Gleichzeitig passivieren Sie die Oberfläche und schützen sie so nachhaltig vor Korrosion.

Galvanisieren

Mit unserem Galvanox-Gerät und den entsprechenden Elektrolyten können metallische Überzüge im µ-Bereich erzeugt werden. So können Oberflächen z. B. verkupfert, vergoldet, versilbert, vernickelt oder verzinnt werden, Schweißnähte können an verzinkten Bauteilen nachträglich verzinkt werden u.v.m.

Reuter GmbH & Co. KG



Reuter GmbH & Co. KG
- Ende Firmeneintrag -